SERVICE

AGB-Check

Der Erfolg einer Forderungsbetreibung hängt zu allererst von der Qualität Ihrer Verträge und Geschäftspapiere ab. Welche Einwendungen kann der Schuldner noch erheben? Welches Recht ist anzuwenden? Bei welchem Gericht ist die Leistungsklage einzubringen?

Nur allzu oft torpedieren selbst zusammengezimmerte, veraltete oder sonst suboptimale AGB und Geschäftspapiere die Einbringlichkeit von Forderungen. Daran wollen wir nicht scheitern.

Der kostenlose AGB-Check durch unsere Rechtsanwaltskanzlei (§) LAWOFFICE.AT prüft, ob Ihre AGB, Angebote, Auftragsbestätigungen, Lieferscheine, Rechnungen und Mahnungen zu 100 % auf die Durchsetzbarkeit Ihrer Forderungen optimiert sind.

Dieser erste Schritt zur effizienten Betreibung Ihrer Forderungen ist in wenigen Tagen erledigt.

Adresserhebung

Schuldner sind oft trickreich und wechseln häufig die Adresse. Wir kontrollieren daher die Kontaktdaten des Schuldners standardmäßig vor jedem Betreibungsschritt. Eine Ausrede für den Schuldner weniger.

Bonitätsprüfung

Zur Auswahl der richtigen Strategie überprüfen wir standardmäßig die Bonität des Schuldners. Dies erfolgt anlässlich der Übergabe der Forderungen zur Betreibung und unmittelbar bevor der Weitergabe besonders hartnäckiger Schuldner an unsere Rechtsanwaltskanzlei.

Dadurch erhalten Sie frühzeitig die für Ihre Liquiditätsplanung notwendigen Informationen, welche Forderungen voraussichtlich auszubuchen und welche einbringlich sind.